Kulinarik

Unsere Küche setzt die “guten, alten” Klassiker mit viel Kreativität und Liebe neu in Szene: Geschmackserlebnisse mit Inspirationsgarantie. Unter Verwendung von hochwertigen Produkten, möchten wir das Wissen unserer Großeltern über Kräuter und Regionales weitertragen. Unser idyllisch-verwinkelter Alpengarten lädt zum Verweilen und Entspannen ein: hier saugst du den frischen Duft von Kräutern und Pflanzen ein, lässt die Seele und Füße am “Kleinen Schliersee” baumeln und wirst kulinarisch verwöhnt. Es wird diniert, relaxt, ausgiebig gefeiert und getanzt. Sei auch du unser Gast!

Unsere Küchenphilosophie

Der Alpenraum

Unsere Lage in den bayrischen Voralpen beeinflusst unsere Kulinarik maßgeblich mit alpinen Produkten von Slovenien bis Frankreich. Die Natur um unsere Alperie ist ein riesiger Kräutergarten, an dem wir uns tagtäglich erfreuen. Zudem wissen wir die Tradition unserer Region zu schätzen und spielen gerne mit Elementen traditioneller Speisen in unseren kulinarischen Kreationen.

Kräuter Alpengarten Alperie am Schliersee

Wildkräuter

Mit dem grünen Gold der Alpen, möchten wir altes Wissen über Kräuter und die vielfältigen Geschmackserlebnisse spürbar machen. Ob als Suppe oder Aufstrich, ob als herzhafte Würze oder als dekorativ-essbares Beiwerk – mit diplomierten Kräuterpädagogen in den eigenen Reihen wissen wir um die Kraft und mannigfaltige Einsatzfähigkeit der (nicht ausschließlich) grünen Küchenlieblinge. Die Kräuter landen direkt aus unserem eigenen Kräutergarten auf deinem Teller.

Zur Speisekarte

Gasse in Miesbach

Regionalität & Saisonalität

Unsere Speisen bestehen zu größten Teilen aus regionalen Produkten. Dabei arbeiten wir eng mit regionalen Lieferanten zusammen. Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir besonders darauf, dass wir eine faire Beziehung zu ihnen pflegen, die Transportwege möglichst kurz sind und wir Produkte nach Saison verwenden.

vorheriges Bild nächstes Bild

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, Fr & Sa: 17 – 23 Uhr

So & Feiertags: 11.30 – 23 Uhr

kleine Karte von 14.30 – 17 Uhr

Di: Ruhetag